Ehrenamt

Ich halte es für essentiell, dass traditionelle Strukturen und Formen des Ehrenamtes weiterhin gepflegt und mit Leben erfüllt werden – und dass sich daneben neue Wege und Formen des Bürgerengagements entwickeln und bewähren können. So unterschiedlich wie die Aufgabenstellungen in unserer Gesellschaft und so vielfältig wie die Lebensentwürfe der Menschen sollen auch die freiwilligen Einsatzmöglichkeiten zum Wohl der Mitmenschen und des Gemeinwesens sein.

Die zahlreichen Vereine, Verbände und ehrenamtlichen Initiativen in unserer Region verdienen unseren höchsten Respekt und volle Unterstützung.

Sowohl in der Politik als auch in den Institutionen und Verbänden müssen wir weiter darüber nachdenken, wie wir die Infrastruktur zur Unterstützung freiwilligen Engagements weiterentwickeln, Hürden beseitigen und ehrenamtliche Mitgestaltung noch attraktiver machen können.

Das Ehrenamt und das freiwillige Bürgerengagement bleiben Grundsäulen unseres solidarischen Gemeinwesens. Wir brauchen sie auch weiterhin dringend als den sozialen Kitt für das Funktionieren unserer Gesellschaft.